Gymnastik für Freizeitpferde

Dieser Kurs vermittelt eine sinnvolle Gymnastik für das Freizeitpferd und orientiert sich am Können von Reiter und Pferd.

Gymanstizieren bedeutet für uns, Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihr Pferd beweglicher, geschmeidiger, reaktionsbereiter, sprich, einfach rittiger machen können.

Dabei verzichten wir bewusst auf die Abfolge von turnierorientierten Hufschlagfiguren und Lektionen.

Das Programm reicht vom rückenschonenden Dehnen und Biegen im korrekten Entlastungssitz über Rückwärtsrichten/Schaukel, Vor- und Hinterhandwendungen bis zu Seitengängen im Vollsitz. Sie werden dabei auch erleben, wie wichtig es für die Raumorientierung ist, mit Markierungen zu arbeiten und wie diese den Lerneffekt steigern bzw. beschleunigen.

Je nach Erfordernis und Interessenlage setzen wir Hilfsmittel aus der Tellington-Methode ein, wie z.B. Balancezügel, Körperband, Körperseil, Halsring.

Mit dem 10-Minuten-Leistungsplus zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einfachen, manuellen Griffen Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit Ihres Pferdes erhalten und verbessern. Gleichzeitig beugen Sie damit Schäden an Knochen, Sehnen, Muskeln und Bändern vor, vermindern Stress. Sie erhalten ein lockeres und gelöstes Pferd.