Fahren vom Boden - Intensivkurs

 

 

Aufbaukurs 2

 

Dieser Kurs ergänzt und vertieft die Inhalte der TT.E.A.M.-Bodenarbeit, insbesondere aus dem Aufbaukurs 1, bzw. setzt einen vergleichbaren Ausbildungsstand voraus.

Wir beginnen mit den für dieses Seminar wichtigen Führtechniken und der Leinenführung aus dem Longenkurs.

Zum Verfeinern der Grundkenntnisse im Fahren vom Boden und auch zum einhändigen Führen einer Doppelleine lernen Sie Fahrgriffe nach Achenbach kennen.

Sie üben diese Fahr- und Grifftechniken sowie Positionsveränderungen mit einander zu kombinieren, um flexibel auf alle denkbaren Situationen reagieren zu können. So gerüstet fahren Sie über diverse Bodenhindernisse unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade (Stangen, Planen, Vorhang, Reifen usw.). Halten, Stillstehen, Rückwärtsrichten, Slalom, Kehrtwendungen, evtl. auch einfache Seitengänge, sind ebenfalls Teile des Programms.

Zur Sicherheit und um den Lernerfolg nicht ungewollt zu gefährden bzw. Probleme erst gar nicht aufkommen zu lassen, sind immer mindestens zwei Personen für ein Pferd zuständig. Vor allem, wenn es ins Freie geht, wie Reitplatz, Wiese, Gelände.

Das Gewöhnen an das Fahrgeschirr kann in den Ablauf mit eingebaut werden. Ebenso evtl. erste Ansätze von Zugübungen.

Dieser Kurs ist eine ideale Vorbereitung auf das Einreiten und, noch spezieller, das Einfahren von Pferden. Bewegungskoordination, Körpergefühl und –kontrolle verbessern sich. Die Pferde finden ins eigene Gleichgewicht. Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und dadurch Ruhe und Gelassenheit steigern sich enorm.